Taschenliebe

Neue Woche, neues Jeansupcycling. Heute zeige ich euch eine Tasche mit einer Blüte aus einer alten Jeans und einem Kaffeesack .


Und so wird es gemacht:

Ein Blütenblatt auf Pappe aufzeichnen, auf die Jeans legen und ausschneiden. Mit einmal ausschneiden hat man gleich zwei Blütenblätter.

Kreis für den Blütenstempel aus einem Stück Jute – in meinem Fall ein Kaffeesack – ausschneiden.

Nun alle Blütenblätter auf der Tasche anordnen, mit Stecknadeln befestigen und jede einzelne Blüte annähen. Zum Schluss noch den Blütenstempel mittig auf die Blütenblätter auflegen und ebenfalls annähen.  Wer mag, kann noch braune Tupfen in den Blütenstempel aufnähen.

Fertig ist eine tolle Einkaufstasche oder ein tolles Geschenk zum Muttertag am 10. Mai. ❤

Wir feiern jetzt Geburtstag Wahnsinn,  unsere Lütte wird heute schon 6 Jahre alt. Dieses Jahr ohne große Party, aber wir machen das Beste draus.

Habt einen schönen Tag

Veröffentlicht von UpCyclingLove

Ich liebe es, aus alten und gebrauchten Dingen etwas Neues zu erschaffen. Das Meiste hat jeder zu Hause. Mit ein bisschen Farbe, Garn oder Klebstoff entsteht etwas tolles, Neues!

%d Bloggern gefällt das: