Einfach hängen lassen

Wir haben ja gestern Geburtstag gefeiert und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber abends hatte ich keine Lust mehr so richtig auszuräumen.
Deshalb gibt es heute ein ganz schnelles Easy DIY – Jeansupcycling.

Und so wird es gemacht:

Gesäßtasche aus einer alten Kinderjeans mit einer Zickzackschere ausschneiden. Nun ein Stück der Seitennaht abschneiden, ca. 15 cm und hinten an die Gesäßtasche annähen.

Fertig ist ein toller Smartphone-Ladetäschchen und das Gerät muss nicht mehr auf dem Boden während des Ladevorganges liegen. Eine Normale Gesäßtasche ist natürlich auch zu empfehlen, dann kann man den Rest vom Kabel verstauen.

Veröffentlicht von UpCyclingLove

Ich liebe es, aus alten und gebrauchten Dingen etwas Neues zu erschaffen. Das Meiste hat jeder zu Hause. Mit ein bisschen Farbe, Garn oder Klebstoff entsteht etwas tolles, Neues!

%d Bloggern gefällt das: