Fang mich

Aus einer alten Putzmittelfasche wird ein cooles Fangbecher-Spiel. Dieses Spiel kenne ich noch aus meiner Kindheit und es ist gar nicht sooooo einfach.

Mit ein bisschen Übung gelingt es aber, … irgendwann.

Man kann es sowohl draußen, als auch drinnen spielen. Es fördert nebenbei die Konzentration und Koordination und macht echt riesen Spaß! Alleine schon die Herstellung ist ein Highlight.

Es ist schnell erklärt:
Einfach oben ein Eck mit dem Cutter ausschneiden. Nun mit einer Schere die Zähne einschneiden und wer mag, nach Herzenslust anmalen. Wichtig, es müssen wasserfeste Farben sein!

Nun wird unten noch ein kleines Loch reingebohrt und ein Legowürfel o.ä. an der Schnur befestigt. Von innen gut festknoten.

Jetzt kann es losgehen. Man nimmt den Hai in die Hand, lässt das Band mit dem Legostück baumeln und schwingt langsam vor und zurück und wenn es vorne, ganz oben ist und der Würfel fällt, versucht man den Würfel mit dem Hai-Maul zu fangen. Das ist alles!

Wer kennt dieses Spiel auch noch aus seiner Kindheit?

Veröffentlicht von UpCyclingLove

Ich liebe es, aus alten und gebrauchten Dingen etwas Neues zu erschaffen. Das Meiste hat jeder zu Hause. Mit ein bisschen Farbe, Garn oder Klebstoff entsteht etwas tolles, Neues!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: