Jeans-/ Glasupcycling

Nadelkissen
Jeans und Einmachglas ergibt Nadelkissen
Nadelkissen aus Jeans und Einmachglas

Leider geht das Wochende immer so schnell vorbei, oder geht das nur mir so? Ich habe def. es genossen, mal zwei Tage etwas zu faulenzen und mal wieder Freunde zu treffen. Das war so schön!

So, jetzt geht es aber wieder los mit einer neuen Upcycling-DIY-Idee. Aus einem alten und schon X-Mal benutzen Marmeladenglas, einer Schuhspitzenfüllung und einem Rest wurde nun ein Stacknadelkissen mit einem Fadenrollen Behälter. Praktisch, oder? 😉

Ein Stück alte Jeans um das Papierknäuel legen, anpassen und ausschneiden. Es sollte den Boden fast bedecken. Füllwatte geht natürlich auch. Es sollte natürlich auf den Deckel passen.

Nun unten zunähen, auf ein Stück Pappe kleben, was genau auf den Deckel passt und alles dann auf den Deckel kleben. Wer mag, kann nun noch ein Stück Jeans als Borte mit der Zickzack-Schere zuschneiden und rundherum an die Deckelkante kleben.

Fertig!

Komm gut in die Woche!

Veröffentlicht von UpCyclingLove

Ich liebe es, aus alten und gebrauchten Dingen etwas Neues zu erschaffen. Das Meiste hat jeder zu Hause. Mit ein bisschen Farbe, Garn oder Klebstoff entsteht etwas tolles, Neues!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: